Generation What: Das Selfie einer Generation

"Wissen sie wie Ihre Enkel über Sex denken, Ihre Studienkolleginnen über die EU oder Ihr Friseur über das Bildungssystem? Was sind die Sorgen und Ängste junger Menschen? In Österreich zählen 1,9 Millionen Menschen zur Generation What, der Generation zwischen 18 und 34. Also fast jede und jeder vierte Österreicherin! Statt Experten über sie reden und urteilen zu lassen, kommt diese Generation selbst zu Wort. Und wir meinen wirklich die ganze Generation - zumindest fast: beinahe 100.000 von Ihnen wurden befragt. Und die Generation zeigt sich überraschend anders als erwartet..."

Zum Abschluss des europaweiten Projektes "Generation What" produzierte die die drahtwarenhandlung im Auftrag des ORF die 45-minütige Doku "Generation What: Das Selfie einer Generation" innerhalb von nur drei Wochen. Das Projekt "Generation What" war eine Onlineumfrage unter Jugendlichen zwischen 18 und 34 Jahren, welche vom ORF und 14 weiteren öffentlich-rechtlichen Medien in Europa forciert wurde. Heraus kam die größte Jugendumfrage aller Zeiten an der sich knapp eine Million Jugendlicher in ganz Europa beteiligten. In Österreich nahmen knapp 90.000 teil und beantworteten den Katalog aus 149 Fragen zu Themen von Liebe, Treue und Sex über Politikverdrossenheit, Arbeitszufriedenheit und Zukunftssorgen.

Ziel der Dokumentation war es hauptsächlich, die Generation What selbst zu Wort kommen zu lassen und die Ergebnisse dieser Umfrage zu präsentieren. Jugendliche quer durch Österreich wurden dafür beim Beantworten -und reflektieren- des Fragebogens gefilmt. Die Umfragedaten in einer unterhaltsamen Art und Weise in den Film einfließen zu lassen war dabei eine spezielle Herausforderung.

Entstanden ist ein kurzweiliger Film, der in acht Kapiteln der Generation What eine Bühne bietet um sich selbst zu erklären. Die Umfrageergebnisse flossen über 30 Datenvisualisierungen ein und Interviews mit Experten des Markt- und Meinungsforschungsinstitut SORA helfen die Ergebnisse einzuordnen und zu interpretieren.

Erschreckend hoch ist das Misstrauen der Jungen in Medien (und Politik)
Erschreckend hoch ist das Misstrauen der Jungen in Medien (und Politik)
SORA Experten Daniel Schönherr und Martina Zandonella
SORA Experten Daniel Schönherr und Martina Zandonella

Kategorie

TV

Besonderen Dank an

asf
Partner

Regie

Isabelle Richter & Konrad Mitschka

Kamera

Marcus Marschalek & Günter Sadek-Sonnenberg

Typ

Doku

On Air

16.11.2016 21:55, ZDF

Dauer

00:44:23